Wer sind wir?

Der Verein der Freunde des Rudolf-Diesel-Gymnasiums Augsburg e.V. ist eingetragener Förderverein und wurde 1978 gegründet. Ziel des Vereins ist die geistige und materielle Förderung des Rudolf-Diesel-Gymnasiums Augsburg. Er bemüht sich, in Ergänzung der staatlichen und kommunalen Maßnahmen, die schulischen und außerschulischen Erziehungsmöglichkeiten der Kinder zu verbessern.

Aktuell umfasst der Verein über 400 aktive Mitglieder (Stand: 01.01.2021) zumeist aus dem Kreis der Schülereltern, Verwandten, Lehrern, Freunden der Schule, Ehemaligen und Förderern. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Schüler zusammen mit der gesamten Schulfamilie in wissenschaftlicher, künstlerischer und sportlicher Hinsicht zu fördern. Die Förderung geschieht hierbei auf vielfältige Weise um den Schülern verschiedenste Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten.

Großprojekte wie die Initiierung der Bläserklasse oder ein Computerraum, aber auch beispielsweise Software, Physik-Übungskästen oder Sportgeräte können nur selten aus öffentlichen Mitteln finanziert werden. Im Laufe der Vereinsgeschichte konnten wir hierfür bereits fast 200.000 EUR in die Schule investieren, wofür wir uns an dieser Stelle bei unseren Mitgliedern bedanken. Ohne Ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge wäre die Realisierung unserer Projekte nicht denkbar!

Werden Sie Mitglied beim Verein der Freunde des Rudolf-Diesel-Gymnasiums und unterstützen Sie damit unsere Schule. Nur dadurch können wir unsere hochgesteckten Ziele erreichen, nämlich die Verbindung zwischen Schülern, Eltern, Lehrern und Ehemaligen aufrechtzuerhalten und das Gymnasium finanziell zu unterstützen. Wir freuen uns über jedes neues Mitglied!!

 

Durch die Etablierung eines Alumni-Netzwerks ist es unser Ziel, einen dauerhaften Kontakt der Ehemaligen untereinander und der Ehemaligen zur Schule herzustellen. Unsere Aktivitäten im Speziellen sind:

  • Jahrgangstreffen: Einladung eines jeden Abschlussjahrgangs alle 5 Jahre zu einem Abiturtreffen in die alte Schule oder einen passenden Veranstaltungsort
  • Exkursionen: Organisation interessanter Ausflüge für unsere Mitglieder, bei denen Kultur und Geselligkeit großgeschrieben werden.
  • "Kultur am Diesel": Veranstaltung in der verschiedenste Künstler – oft ehemalige Schüler – ihr Können zeigen.
  • Kunstpreis: Jedes Jahr wird den Schülern eine Aufgabe aus den unterschiedlichsten Bereichen gestellt mit Förderpreise für die besten Arbeiten
  • Schulbücher: Kinder von Vereinsmitgliedern erhalten für die 5. Klasse einen zweiten Satz Bücher für die Kernfächer Deutsch / Mathematik / Englisch.
  • Bläserklasse: Der Verein initiierte die Bläserklasse pdf button und trägt sie finanziell.
  • Verschiedene Feste mit der Möglichkeit dort im geselligen Rahmen Mitglieder, Lehrer und Gäste kennenzulernen.

 

  • 1. Vorsitzender: Simon Rüdiger (Abiturient Jahrgang 2002)
  • 2. Vorsitzender: Heiko Moosburger (Aktive Lehrkraft am RDG)
  • Kassenwart: Wolfgang Poeppel (Aktive Lehrkraft am RDG)
  • 1. Schriftführerin: Tanja Popfinger (Abiturientin Jahrgang 2011)
  • 2. Schriftführerin: Dr. Angela Nüsseler (Abiturientin Jahrgang 1990)

Stand: 22. Juli 2020 

 

Stand: 23. Juni 2010

 

Nach Vorgesprächen im November 1977 und Februar 1978 wurde am 15.11.1978 zu einer offiziellen Gründungsversammlung eingeladen, am 05.02.1979 wurde die Vereinssatzung errichtet, am 25.04.1979 wurde der Verein ins Augsburger Vereinsregister eingetragen und erhielt wenig später die Gemeinnützigkeit.
Die Idee eines Fördervereins hatte der damalige Direktor des Gymnasiums OStD Georg Eberl (1. Schulleiter des Gymnasiums 01.08.1976 - 31.07.1988, †1996).